Ü30-Liesl-Party hat sich fest etabliert

Veranstalter freuen sich wieder über viele Gäste und gute Stimmung

Osterhofen. Bereits zum vierten Mal durften sich die Verantwortlichen des Jugendfördervereins FC Obergessenbach und des FCO wieder einmal über eine gut gefüllte Stadthalle freuen. Die einzelnen Aufgabenbereiche und Tätigkeiten waren bereits im Vorfeld organisiert, was einen reibungslosen Ablauf ermöglichte.

Hauptverantwortlich für den Erfolg waren in erster Linie alle Helferinnen und Helfer des Partyteams Jugendförderverein FCO um die neuen Vorsitzenden Daniel Dobler und Tom Haberl. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Jugendförderverein von der Vorstandschaft des FCO, allen voran von FCO-Boss Markus Marton und 2. Vorsitzendem Patrick Friedl. Eine gute Party steht und fällt mit der Musik: Ü30-Profi „DeeJay Cluby“ alias Uli Mitterer war verantwortlich für die Musik zum Abfeieren, während Stefan Weinfurtner für die passenden Licht- und Lasereffekte in der Stadthalle sorgte.

Anhand diverser Dekomaterialien und mit vereinseigenen Barelementen konnte man die Stadthalle in eine partytaugliche Zone verwandeln, bei der auch genügend Platz zum Tanzen war. Der Umwelt zuliebe verzichteten die Veranstalter auf Strohhalme für die Longdrinks bzw. Cocktails.

Erfreulich war, dass es zu keinerlei Zwischenfällen kam und der Security-Dienst nicht einschreiten musste. Aufgrund der positiven Resonanz plant der Jugendförderverein auf alle Fälle wieder mit einer Fortsetzung. Der nächste Termin wird baldmöglichst bekanntgegeben.

 

Schließen