Ü30-Liesl-Party, die III. am Freitag, den 20.1.2023

„Hallo liebe Partyfreunde“

Auf geht’s zur Ü30-Liesl-Party am Freitag, der 20.1.2023, wie immer in der Stadthalle Osterhofen. Beginn: 20:30 Uhr.

Achtung, Achtung, an die Generationen der 80er und 90er.
In Osterhofen wird wieder gefeiert!
Nach den Erfolgen in den Jahren 2018 und 2019 gibt es heuer die 3. Auflage der Ü30 – Liesl – Party!!!
(Eintritt ab 25 Jahren).

Wann? Am Freitag, 20. Jan. 2023 ab 20:30 Uhr in der Stadthalle Osterhofen.

Mit auf die Zeitreise nimmt euch wieder DeeJay Cluby alias Uli Mitterer, der mit dem Sound der 80er und 90er eure besten Partyerinnerungen wecken und die Stimmung zum kochen bringen wird.
DeeJay Cluby ist bestens bekannt vom Revolution Teisnach, Vulcano, MGM, Eskara-Ü30-Party, …

Das süffige Mooser Liesl darf bei unserer Party in Osterhofen nicht fehlen.
Zudem wartet eine Cocktailbar auf euch sowie eine weitere Bar, an der ihr euere Longdrinks und Klopfer genießen könnt.

Also!! Ab nach Osterhofen zur Ü30 – Liesl – Party!!!

Auf euer Kommen freut sich das Partyteam vom Jugendförderverein FC Obergessenbach.

Vielen Dank an die Sponsoren der Ü30-Liesl-Party 2023!!

AH des FCO hält Jahresabschluss mit Neuwahlen. 30.12.2022.

AH des FC Obergessenbach feiert Jahresabschluss

Gemeinsamer Sport und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt – Neuwahlen der AH-„Task Force“

Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen hatte die AH-Abteilung des FC Obergessenbach ihre Mitglieder mit Begleitung ins Gasthaus Eder in Untergessenbach eingeladen. In der vollbesetzten Gaststube begrüßte AH-Boss Hans Eder alle anwesenden Gäste und freute sich, dass nach zwei Jahren Corona-Pause wieder eine gemeinsame Abschlussfeier stattfinden konnte.

Nach einem gemeinsamen Ripperlessen standen Tätigkeits- und Kassenbericht auf der Tagesordnung. Dem Kassenbericht von AH-Kassier Matthias Hiergeist war zu entnehmen, dass die AH finanziell auf gesunden Füßen steht. Kassenprüfer Hans Fuchs bescheinigte dem Kassier eine einwandfreie Führung der Kasse. Der Tätigkeitsbericht von AH-Vorsitzendem Hans Eder fiel – coronabedingt – ziemlich kurz aus. Neben einigen Weißwurstfrühschoppen in den umliegenden Wirtshäusern konnte zumindest im Jahr 2022 wieder das beliebte Maifest im Hof vom Kirschnerwirt in Obergessenbach stattfinden.

Die vorher abgehaltene Maibaumwache bei Lagerfeuer, Brotzeit und Bier wurde von einigen eingefleischten AH-lern samt Kindern sehr gut angenommen und soll auch 2023 wieder erfolgen.

Sportlicher Leiter Hans-Jürgen Thalmeier konnte berichten, dass das Fußballtrainingsbetrieb regelmäßig stattfindet und gut angenommen wird. Im Winter wird in der Grundschulturnhalle Altenmarkt trainiert und ab dem Frühjahr auf dem Fußballplatz in Obergessenbach. Für alle, die auch ohne Ball laufen wollen, gibt es jeden Sonntag um 9:00 Uhr einen Lauf-Treff für „verschiedene Leistungsniveaus“, so Thalmeier. Treffpunkt für den wöchentlichen Lauf ist der Waldrand bei der Severin-Quelle in Obergessenbach. Geplant ist auch wieder die Teilnahme an einem AH-Kleinfeldturnier. Ziel wird es sein, eine schlagkräftige Truppe in dieses Turnier zu schicken. Außerdem möchte Thalmeier mit ein paar sportlichen Läufern am Halbmarathon in Dingolfing teilnehmen, welcher am 17. September 2023 stattfinden soll. Neben dem Halbmarathon werden dort aber auch AH-freundlichere Wettbewerbe wie der 10-Kilometer oder 5-Kilometer-Lauf angeboten.

Für die Neuwahlen wurde Josef Altmann bestimmt. Altmann beantragte zunächst für den Kassier und die gesamte Vorstandschaft die Entlastung, welche einstimmig erteilt wurde. Die Neuwahlen, die per Akklamation durchgeführt wurden, ergaben folgende Ergebnisse: AH-Leiter bleibt weiterhin Hans Eder, vertreten durch Tom Haselbeck. Als neuer Kassier und Nachfolger von Matthias Hiergeist wurde AH-Spieler und D9-Jugendtrainer Martin Haböck gewählt. Auch der langjährige Schriftführer und AH-Chronist Gerhard Ritt stellte sein Amt zur Verfügung. Michael Gotthelf wird sich von nun an um die schriftliche Arbeit kümmern. Alle vier Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig gewählt. Als Beiräte, die in erster Linie für die Mithilfe beim Maifest zuständig sind, wurden Manfred Ebner, Robert Stümpfl, Gerhard Saller, Wolfgang Augenthaler und Stefan Oberleitner gewählt. Gerhard Ritt und Matthias Hiergeist rückten als Beiräte für Markus Jaekel und AH-Urgestein Peter Weigl nach, die sich nicht mehr aufstellen ließen. Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre sind Hans Fuchs und Rudi Sitzberger. Als sogenannter „Vergnügungswart“ wurde Robert Stümpfl gewählt, der in Zukunft die Weißwurstfrühschoppen organisieren wird.

Hans Eder und Josef Altmann bedankten sich bei allen ausgeschiedenen Funktionären für ihre getane Arbeit und wünschten dem neuen Team eine gute Zusammenarbeit.

Abschließend erinnerte AH-Chef Hans Eder in seinem Ausblick an den Termin des Maifestes, welches am Montag, den 1. Mai 2023 beim Kirschnerwirt gefeiert werden soll. Außerdem soll auch wieder ein Trainingslager stattfinden. Termin dafür wird noch bekanntgegeben.

Die nächsten Termine des Hauptvereins FC Obergessenbach sind die Ü30-Liesl-Party am Freitag, den 20. Januar 2023 in der Stadthalle Osterhofen sowie die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 27. Januar 2023 im Vereinslokal Kirschner.

Die Task Force der AH FCO mit AH-Boss Hans Eder (stehend, 1. von links), Stellvertreter Tom Haselbeck (stehend, 4. von links) und sportlicher Leiter Jürgen Thalmeier (kniend, 1. von links).

Frohe Weihnachten 2022!

Der FCO wünscht allen Mitgliedern und Gönnern ein gesegnetes Weihnachtsfest 2022!

Zum Fest der Liebe wünschen wir Gesundheit, Glück und viele harmonische Stunden im Kreise der Familie.

 

Hier die nächsten Termine des FCO:

Ü30-Liesl-Party am Fr. 20.1.2023 in der Stadthalle Osterhofen (Veranstalter: Jugendförderverein FCO)

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (zusammen mit Jugendförderverein FCO)  am Fr. 27.1.2023 im Vereinslokal Kirschner

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Weihnachtsfeier mit Versteigerung am Sa. 10. Dezember 2022

FCO-Familie feiert Weihnachten und freut sich über gelungene Versteigerung

Guter Besuch bei der Weihnachtsfeier im Vereinslokal Kirschner

Obergessenbach. Der FC Obergessenbach hat nach zwei Jahren Coronapause dieses Jahr wieder die Weihnachtsfeier mit der Christbaumversteigerung kombiniert und sich über zahlreiche Gäste gefreut. Im weihnachtlich dekorierten Saal im Gasthof Kirschner konnte 2. Vereinsvorsitzender Patrick Friedl viele Mitglieder und Gönner des FCO begrüßen. Ganz besonders wurde die Damenmannschaft, alle Herrenmannschaften, die Jugendtrainer, die Vertreter des Jugendfördervereins sowie alle Funktionäre des FCO begrüßt.

Nach dem gemeinsamen Essen trug Vereinsehrenamtsbeauftragter Sepp Altmann eine Geschichte vor, in der ein Junge in einem Aufsatz erklärt, warum der Advent auch die „staade Zeit“ genannt wird.

Versteigerer Alex Frensch, der heuer zum ersten Mal für den FCO versteigerte, war nach wenigen Minuten voll in seinem Element und sorgte dafür, dass die gespendeten Waren auf kurzweilige und humorvolle Art ihre neuen Besitzer fanden. Vor allem die beliebten „Überraschungsmassen“ ließen Geld in die Vereinskasse fließen.

Der letzte Programmpunkt wurde sehnlichst erwartet: die Ziehung der Hauptgewinne aus der Tombola. Lia Marton, die Tochter von FCO-Boss Markus Marton durfte Glücksfee spielen und zog insgesamt 8 Gewinne. Der dritte Preis, ein Gutschein vom Vereinslokal Kirschner, ging an Andi Voggenreiter, der zweite Preis, das deutsche Fußball-Nationaltrikot, ging an Vereinsvorstand Markus Marton und über den ersten Preis, einen Gutschein von Sport Thaler, durfte sich Markus Altmann freuen.

2. Vorsitzender Patrick Friedl bedankte sich abschließend bei allen, die sich für den FCO engagieren. Besonders bedankte er sich beim Vereinswirt Kirschner für die Bewirtung, bei den Sammlern für ihre wichtige Arbeit und bei allen Spendern, die den Verein bei der Haussammlung und bei der Christbaumversteigerung finanziell unterstützt haben.

Außerdem wurde an folgende Termine im neuen Jahr erinnert: am Freitag, den 20. Januar 2023 findet die Ü30-Liesl-Party des Jugendfördervereins in der Stadthalle Osterhofen statt. Und eine Woche später, am Freitag, den 27. Januar 2023 halten der FCO und der Jugendförderverein die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.

Die Verantwortlichen des Jugendfördervereins und des FCO freuen sich auf viele Gäste bei den nächsten Veranstaltungen, vor allem bei der Ü30-Liesl-Party in der Stadthalle Osterhofen.

Die Gewinner der FCO-Tombola 2022. Von links: Andi Voggenreiter, Dominik Kastenmeier, Andreas Loibl (für Sepp Gröll), Markus Altmann, Jürgen Ulrich, 1. Vorsitzender Markus Marton, Glücksfee Lia Marton, Christian Obermeier und 2. Vorsitzender Patrick Friedl.

Versteigerer Alex Frensch testet eine der beliebten „Überraschungsmassen“.

Guter Besuch. Der FCO freute sich über viele Gäste.

Schließen